Der Weg zu Ihrem Traumpool

Vom Baubeginn bis zur ersten Poolparty
stehen wir an Ihrer Seite.

Jeder Pool wird kundenspezifisch geplant und während des Baus von uns begleitet. Bei einer Baubesprechung vor Ort wird eine Baumappe mit wichtigen Inhalten wie zB Eisenliste und Betonliste übergeben. Auch nach Fertigstellung Ihres Traumpools sind wir für Sie da:

Unsere Mitarbeiter nehmen Ihr Schwimmbad in Betrieb, Sie bekommen eine Einschulung und eine ordentliche Übergabe des Bauwerks. Wir sind Ihr verlässlicher Partner in Sachen Schwimmbad seit 1977.

Hier zeigen wir Ihnen in 12 Punkten
die Bauphasen Ihres Traum- Schwimmbades.
Klicken Sie sich durch!

1

Ausmessen

Die Platzierung ist eines der wichtigsten Kriterien beim Bau Ihres Traum-Pools. Zum einen ist die Lage aufgrund der Sonneneinstrahlung sehr wichtig. Aber auch die Nähe zur Terrasse sollte gegeben sein, da Ihr Schwimmbad sicher zum Mittelpunkt Ihres Gartens wird.

2

Ausbaggern

Je nach Erdreich werden die Baggerarbeiten unterschiedlich ausgeführt. Bei Lehmboden kann komplett senkrecht gegraben werden, bei Schotterboden muss man die Baugrube eher trapezförmig ausführen. Auf jeden Fall wäre es von Vorteil einen Teil des Humus auf der Baustelle zu lagern, da dieser später für die Gartengestaltung verwendet werden kann.

Hytek - Schwimmbad - 2

3

Rollierung

Unter der Bodenplatte empfehlen wir 20 cm Rollierung. Außerdem sollte unbedingt eine Drainage erstellt werden.

Hytek - Schwimmbad - 3

4

Sohle betonieren

Zum Betonieren der Bodenplatte sollte auf jeden Fall eine Schalung aufgestellt und nicht einfach der Beton in die Baugrube geschüttet werden. Der Bodenablauf wird von uns bei der Baubesprechung fertig verrohrt geliefert und vom Baumeister in die Sohle miteinbetoniert. Die Höhe der Bodenplatte ist sehr wichtig damit Ihr Pool perfekt in die restliche Gartengestaltung eingebracht werden kann. Umso gerader die Bodenplatte betoniert wird, desto weniger Arbeit und Aufwand entsteht später beim Aufstellen der Styroporsteine. Die Bodenplatte wird immer ohne Gefälle ausgeführt. Der Bodenablauf wird ebenso gerade eingebracht.

Hytek - Schwimmbad - 4

5

Wände ausmessen

Bevor diese Arbeit stattfindet sollte das Pool am Boden mit einer Schlagschnur angezeichnet werden. Das Steckeisen sollte bereits beim Betonieren der Bodenplatte montiert worden sein.

Hytek - Schwimmbad - 5

6

Wände aufstellen

Hier ist es sehr wichtig, dass die Styroporsteine miteinander verbunden und geklebt werden, damit eine maximale Festigkeit gegeben ist. Unsere Pools werden immer komplett aus Styroporsteinen aufgestellt, das heißt auch die Stufen und der Technikschacht sind aus diesem Material. Das Einbringen der Eisen erfolgt senkrecht und waagrecht lt. unserer beigestellten kundenspezifischen Eisenliste. Das Einbauen der Einbauteile wie zB Skimmer und Einströmdüsen wird lt. Plan ausgeführt. Diese werden mit PU-Schaum fixiert um ein Verrutschen zu verhindern. Zum Schluss wird die Oberkante des Schwimmbades mit dem Laser kontrolliert.

Hytek - Schwimmbad - 6

7

Betonieren

Dieser Punkt ist aufgrund unserer hochqualitativen Styroporsteine ganz einfach: in einer Ecke anfangen und bis ganz oben mit Beton befüllen, dann eine Runde gehen und so ist ganz einfach die komplette Wand ausbetoniert. Der Pool und der Technikschacht können komplett mit Beton befüllt werden. Die Stufen dürfen erst gemeinsam mit dem Umgang ausbetoniert werden. Die senkrechte Bewehrung darf natürlich nicht vergessen werden.

Hytek - Schwimmbad - 7

8

Hinterfüllen

Außen an den Styroporsteinen sollte eine Noppenmatte angebracht werden. Außerdem werden nun die Punktfundamente für den Umgang aufgestellt. Die Hinterfüllung erfolgt frühestens eine Woche nach dem Ausbetonieren der Styroporsteine mittels Rollierschotter. Die Bewehrung des Umgangs muss mit den Punkfundamenten und der Poolbewehrung verbunden werden.

Hytek - Schwimmbad - 8

9

Umgang betonieren

Der Umgang und die Stufen werden nun auf einmal ausbetoniert. Auf der Bodenplatte sollte nun ein Estrich eingebracht werden, welcher von jeder Ecke ein Gefälle zum mittig platzierten Bodenablauf haben muss. Nun werden die Wände Innen gespachtelt und genetzt.

Hytek - Schwimmbad - 9

10

Folie schweissen

Nun erfolgt die Folienauskleidung. Auch die Filtertechnik samt Elektro- und Wasseranschlüssen wird zu diesem Zeitpunkt installiert.

Hytek - Schwimmbad - 10

11

Pflastern

Je nach Kundenwunsch werden entweder Beckenrandsteine oder Holz verlegt und die Poolabdeckung wird montiert. Es erfolgt eine Inbetriebnahme, Einschulung und Übergabe. Falls Sie auch eine Solardusche bekommen, kann diese ebenfalls nun installiert werden.

Hytek - Schwimmbad - 11

12

Ab ins Wasser!

Mit Hytek haben Sie ein sorgenfreies Pool-Leben. Wir kümmern uns um Ihre Schwimmbad-Oase und können Ihnen je nach Wunsch folgende Arbeiten abnehmen: Ein- und Auswinterung, Sandwechsel, Reinigung Ihres Schwimmbades samt Abdeckung, Lieferung und Einbringung von Pflegemitteln usw. Außerdem haben wir jedes Jahr tolle Aktionen mit Bestpreisgarantie auf unsere Pflegemittel. Wir sind seit 1977 Ihr kompetenter Partner in allen Belangen rund ums Pool.

Hytek - Schwimmbad - 12